Ausflug 9! Der Community Ulm
Meersburg am Bodensee

Welche Reisegruppe macht sich schon im November morgens um 7:00 Uhr auf den Weg an den Bodensee? Wir! Als Schirmherr und örtlichen Reiseleiter Uwe, als aktive Fototouristen Sabine, Harry, Siegfried, Norbert, Josef und Thomas. Einer fehlt da noch, richtig: Werner wurde von einer Erkältung erwischt, und hatte sich kurzfristig abgemeldet.

Der Ausflug 9 der Community Ulm ging nach Meersburg, und für die fortgeschrittene Jahreszeit hatten wir echt noch Glück mit dem Wetter. Unzählige Motive auf der Burg, die dem Städtchen den Namen gab, und die mit Bildern und Texten vorgestellt wird. Die Bilder vom See und von den Wein- bergen – ein guter Fototag.

 

Panasonic_lumix_G_Experience_Fotostory_Ulm_01
Gruppenfoto von Sabine, die auf dem Foto leider fehlt

Panasonic_lumix_G_Experience_Fotostory_ulm_02

Panasonic_lumix_G_Experience_Fotostory_ulm_03

Panasonic_lumix_G_Experience_Fotostory_ulm_04

Auf dem Weg ins Städtchen: Ein Motiv von Uwe, das Boot in der Garage, und Sabines Blick für Details in drei Motiven
… und dann war da noch die Sache mit dem Kürbis…

Panasonic_lumix_G_Experience_Fotostory_ulm_05
Der Kürbis von Norbert…

Panasonic_lumix_G_Experience_Fotostory_ulm_06_k
… und das „making-of“ von Harry.

Panasonic_lumix_G_Experience_Fotostory_ulm_07
Die Community ist in der Stadt! (Sabine)

Panasonic_lumix_G_Experience_Fotostory_ulm_08
Das Stadtbild von Thomas…

Panasonic_lumix_G_Experience_Fotostory_ulm_09
Details von Norbert…

Panasonic_lumix_G_Experience_Fotostory_ulm_10
Rose von Thomas

Panasonic_lumix_G_Experience_Fotostory_ulm_11
Harry blickt auf das neue Schloss – seine kleine Fotostrecke…

Panasonic_lumix_G_Experience_Fotostory_ulm_12

Panasonic_lumix_G_Experience_Fotostory_ulm_13

Panasonic_lumix_G_Experience_Fotostory_ulm_14

Panasonic_lumix_G_Experience_Fotostory_ulm_15

Panasonic_lumix_G_Experience_Fotostory_ulm_16

…der Durchgang zum Schloss-Café und der Terrasse (Thomas).  Josef sieht das eher so – und Siegfried nutzt die roten Jacken als Farbtupfer.

Panasonic_lumix_G_Experience_Fotostory_ulm_17

Panasonic_lumix_G_Experience_Fotostory_ulm_18

Panasonic_lumix_G_Experience_Fotostory_ulm_19

Panasonic_lumix_G_Experience_Fotostory_ulm_1920

Panasonic_lumix_G_Experience_Fotostory_ulm_21

Panasonic_lumix_G_Experience_Fotostory_ulm_22

Der Burgwächter: Bilder  von Harry und  von Josef,  die Burg von Siegfried,und aus der Sicht von Uwe, den Josef in der „Dürnitz“  fotografiert hat. Mit dem Rittersaal ist jetzt Thomas vertreten. Siegfried steuert die Rüstung gleich bei, ebenso wie das Motiv mit Harry und Sabine in der Waffenhalle. Sabine hat noch ein Detail eingefangen. Siegfried lässt uns vom Dagobertsturm auf die Stadt blicken…


Der Sage nach ist die Meersburg bereits im 7. Jahrhundert vom Merowinger-König Dagobert I. gegründet worden. Auch wenn  es aus dieser Zeit keine Urkunden gibt, als gesichert gilt, dass die Burg vor dem Jahr 1000 entstanden ist. Damit ist die Meersburg die älteste bewohnte Burg Deutschlands. Die selbständige Erkundung, der Rundgang in der Burg mit 36 Stationen, hat rund zwei Stunden gedauert, wobei wir die vier zusätzlichen Stationen der geführten Turmbesteigung auch noch mitgenommen haben. Die Burg Meersburg gilt als älteste bewohnte Burg Deutschlands.  Dagobert I. hat um 630 in der Region gewirkt, und den Bergfried der damaligen Burg gebaut. Später entstand dann die heutige Burg an dieser Stelle – deren älteste Teile werden auf das 11. Jahrhundert datiert.


Panasonic_lumix_G_Experience_Fotostory_ulm_23
Im Palas der Burg, Josef

Panasonic_lumix_G_Experience_Fotostory_ulm_24
… die Leuchtergrafik und der Türgriff sind von Uwe

Panasonic_lumix_G_Experience_Fotostory_ulm_25

Panasonic_lumix_G_Experience_Fotostory_ulm_34

Panasonic_lumix_G_Experience_Fotostory_ulm_35

Im „Augustin“ gab es einen Tisch für uns… (Thomas), Uwe mal als Motiv an der Promenade, Josef hatte abgedrückt…

Panasonic_lumix_G_Experience_Fotostory_ulm_39

Panasonic_lumix_G_Experience_Fotostory_ulm_37_

Panasonic_lumix_G_Experience_Fotostory_ulm_38

Impressionen auf dem Weg zur Haltnau: Der Kürbis ist von Uwe, der Spatz und Josef mit dem „Rebwächterhäusle“ wurden von Siegfried erwischt.


Die Haltnau

Ausklang der Tour war dann gegen 16 Uhr im Restaurantkeller des historischen Rebguts  Haltnau bei  Kaffee und Kuchen. Die Haltnau  liegt zwar auf dem Gebiet der Stadt Meersburg an der Uferstraße nach Hagnau aber seit 1272 gehört die Haltnau zur Spitalstiftung der Spitalkellerei Konstanz. Der Legende nach hat Konstanz diesen Besitz der „schweinsrüsseligen“ Wendelgard von Halten zu verdanken. Obwohl sie die Besitzerin des schönen Rebguts war, wurde sie von den Menschen gemieden und musste ihr Essen allein aus einem silbernen Trog zu sich nehmen. So bot Wendelgard ihr Gut der Stadt Meersburg unter der Bedingung an, dass täglich ein Ratsherr mit ihr speiste und dass sie sonntags mit einem Ratsherrn eine Ausfahrt machen durfte. Die Meersburger überlegten jedoch zu lange und die währenddessen kontaktierten Konstanzer gingen schnell auf ihr Angebot ein.  So kam die Haltnau zu Konstanz und Wendelgard bekam dafür nach ihrem Tod  einen Platz im Spital zum Heiligen Geist auf der Marktstätte in Konstanz.  Die Haltnau verfügt über einen Bootsanleger, einen Biergarten direkt am See und ist Ausgangs- und Zielpunkt für schöne Wanderungen durch die Weinberge.


Panasonic_lumix_G_Experience_Fotostory_ulm_41

Panasonic_lumix_G_Experience_Fotostory_ulm_40

Da braucht es keine Worte…Uwe hat das Schild abgebildet, Sabine den leckeren Kuchen, für das Gruppenbild hat Harry gesorgt.Von links: Siegfried, Josef, Sabine, Harry, Uwe, Thomas, Norbert. Werner fehlte wegen Krankheit.

Panasonic_lumix_G_Experience_Fotostory_ulm_42

Panasonic_lumix_G_Experience_Fotostory_ulm_44,

Panasonic_lumix_G_Experience_Fotostory_ulm_43

Auf dem Rückweg zum Parkplatz: Der Blick vom Anstieg auf die Haltnau (Harry), und noch ein Motiv, passend zum November, die Kriegsgräber-Gedenkstätte (Josef). Mit seinem Bild lassen wir die Fotostory auch ausklingen…

Danke an Uwe für die Vorbereitung des „Ausflugs 9!“ Unserer kleinen Community.

Für die Community Ulm, Thomas (haas-bellenberg), Hausmeister

Kommentare von Mitgliedern

  1. noa1146 Einen Kommentar gepostet auf 13 Januar 2017 bei 10:51

    Schön die Kommentarfunktion funktioniert , da werde ich mich als erstes bei unserem Reiseleiter UWE bedanken für die tolle Organisation.

    Sonst sieht man ja : Es war ein toller Tag – obwohl Regen angesagt wurde , den haben wir auch beim Mittagessen in der gemütliche Gaststätte erlebt !

    Gruß Norbert

  2. sp09 Einen Kommentar gepostet auf 13 Januar 2017 bei 14:01

    Dass der Regen genau in der Mittagspause fällt, hat Uwe doch gut hingekriegt. Den Trick sollten wir uns für kommende Ausflüge merken. 🙂
    LG Sabine

  3. Einen Kommentar gepostet auf 14 Januar 2017 bei 10:53

    Ein Lob an den Organisator Uwe auch von mir, das der Regen in der Mittagspause fällt bedarf schon einer Perfekten Planung, das heißt auch einen guten Draht zur Wetterstation besser ausgedrückt einen guten Draht zur Himmlischen Wettervorhersage Station Sankt Petrus.
    Die Ausbeute der hier gezeigten Fotos ist wie man es von der Community Ulm gewöhnt, wieder ein Augenschmaus, ein schönes Potpourri schöner und gelungener Aufnahmen,
    ………Ein Starkes Team……. Präsentiert sich wieder auf einer großen Bühne, in der Lumix Experience mit einer guten Fotostory und teilt nicht nur Bilder sondern auch Spaß und Freude an der Fotografie.
    Danke für 36 Inspirierende Bilder ( Fotos, Aufnahmen ) die einem das Gefühl geben dabei gewesen zu sein.
    Herzliche Grüße von Herbert

    • haas-bellenberg Einen Kommentar gepostet auf 14 Januar 2017 bei 19:00

      Hallo, Herbert,
      Dankeschön, bist ein treuer Mitstreiter für unsere kleine Gruppe.
      Trotzdem empfehle ich Dir, dem Link auf Harry´s HP zu folgen, und die
      ganz Story mal anzusehen.

      Lieben Gruß, Thomas

  4. haas-bellenberg Einen Kommentar gepostet auf 14 Januar 2017 bei 18:58

    … ich glaube hier muss der Link mal rein zu Sabines „Lagerfeuer“, um das
    sich die Indianer gleich versammelt hatten. Sonst sieht das hier so furchtbar
    traurig und leer aus!

    https://www.lumixgexperience.panasonic.de/galerie/lumix-galerie/rc/fotostory-online-meersburg-im-november-sp09/#.WHpmfH08eUk

    Da ist mehr „leben drin“!

    Gruß Thomas

  5. pimboli Einen Kommentar gepostet auf 15 Januar 2017 bei 20:38

    Jetzt musste ich aber lachen, ja es war schon schwierig den Wettergott zu überzeugen.
    Nach einer langen Sitzung mit den germanische Aborigines führte ich einen speziellen Tanz vor den die Götter so lustig fanden das sie vergaßen den Regen anzustellen.
    Danke für euer Lob euer für diese Tour gebuchte Reisenleiter…Uwe

    • elepsi Einen Kommentar gepostet auf 16 Januar 2017 bei 18:03

      Das war trotz allem ein gelungener Ausflug. In der Gruppe Gleichgesinnter zu fotografieren macht einfach Spaß. Ich kann nur allen anderen Lumixern empfehlen, mal selbst so einen Ausflug zu initiieren. Schon drei Mann sind eine Gruppe…
      Es war schön, dabei zu sein. Danke, Uwe für die gute Organisation!
      Gruß
      Siegfried

  6. hp09 Einen Kommentar gepostet auf 14 März 2017 bei 12:00

    Nach nun drei Monaten kann man ein kleines Resumeé ziehen, das aus meiner Sicht leider etwas traurig ausfällt. Gemessen an dem Aufwand, den wir betrieben haben diese Story zu erstellen, sind die Reaktionen aus der großen Lumix Community doch etwas dürftig. 🙁 Die meisten Kommentare stammen von uns – den Teilnehmern – selbst. Deshalb ab dieser Stelle besonderer Dank an Herbert für seinen Kommentar. Wir müssen uns fragen, ob sich der Aufwand für zukünftige Meetings noch lohnt oder ob wir die Stories künftig nur noch auf unserer eigenen Seite posten. https://community-ulm.jimdo.com/fototouren/
    Gruss Harry

    • gudrunneuser Einen Kommentar gepostet auf 29 Juni 2017 bei 20:56

      mir gefällt eure fotostory sehr gut! ich finde es ganz schön wenn ihr euch zum fotografieren
      trefft und solche schönen bilder macht. eure bilder strahlen für mich eure freude am fotografieren
      aus. für eure weiteren treffen wünsche ich euch viel freude und immer gutes licht.
      liebe grüße gudrun

      • hp09 Einen Kommentar gepostet auf 8 Juli 2017 bei 12:53

        Hallo Gudrun,
        danke für Deine Anmerkungen. Wahrscheinlich hast Du Recht und man muss es so nehmen, wie es kommt. Das hier war Ausflug Nr. 9. Inzwischen haben wir gerade den 12. (Blaubeuren) hinter uns und planen bereits Nr. 13 und 14. für Juli und Oktober. Dass das unter dem Coaching von Thomas so gut funktioniert, wissen auch alle Beteiligten sehr zu schätzen. 😉
        Gruss Harry

Hinterlasse einen Kommentar

Du mußt angemeldet sein, um zu posten..