Foto News: Astrofotografie – Sterne, Mond und Milchstraße fotografieren.

Wenn die Sonne untergeht, können sich nur die wenigsten von uns der Faszination des Nachthimmels entziehen. Waren die Wunder des Weltalls früher nur einem ausgewählten Kreis von Profifotografen vorbehalten, ist die Astrofotografie – dank modernster Fototechnik – längst auch im Amateurbereich angekommen.

Wer zum Beispiel den Mond fotografieren will, braucht neben seiner LUMIX nur ein Stativ und einen Fernauslöser. Schon mit 200 mm Brennweite lassen sich auf dem Erdtrabanten erste Details erkennen. Außerdem ist der Mond hell genug, um bei ISO 100 Belichtungszeiten zu erlauben, die keine Nachführung brauchen. Zudem könnt ihr euch beim Fotografieren des Mondes auch auf den Autofokus verlassen. Ist der Mond nicht komplett voll, lohnt es sich, mit verschiedenen Belichtungszeiten zu experimentieren. So gelingen euch tolle Effekte, indem ihr zum Beispiel den dunklen Anteil des Mondes schön sichtbar macht.

Was es sonst noch bei der Astrofotografie zu beachten gibt und vor allem welche Ausrüstung ihr braucht, erfahrt ihr hier.

LUMIX Foto News Astrofotografie

Hinterlasse einen Kommentar

Du mußt angemeldet sein, um zu posten..