Foto News: In diesen Situationen solltet ihr auf den Autofokus verzichten.

Der Autofokus erleichtert uns seit Jahren das Fotografieren und ist ein wesentlicher Bestandteil moderner Kameras. Wir erklärten ja bereits, woher der Autofokus eigentlich weiß, worauf er fokussieren soll. Trotz seiner Vorteile gibt es in der Fotografie aber auch Situationen, in denen ihr lieber manuell fokussieren solltet.

Dazu gehört zum Beispiel schlechtes Wetter. Wenn es draußen schneit, kann es schnell passieren, dass eine einzelne Schneeflocke in den Vordergrund rückt, während das eigentliche Motiv hinter den restlichen Flocken verschwindet. In dem Fall heißt es: Autofokus aus und manuell einstellen. Auch bei Makroaufnahmen lohnt es sich, selbst Hand anzulegen. In der Makrofotografie arbeiten Fotografen nämlich mit einer sehr geringen Tiefenschärfe. Das bedeutet gleichzeitig, dass der Fokus extrem präzise eingestellt werden muss. Hier kann es schnell passieren, dass die Kamera die Blume, auf der ein Schmetterling sitzt, scharf stellt, statt den Schmetterling selbst, also das eigentliche Motiv.

Durch manuelles Fokussieren könnt ihr Probleme wie diese schon im Vorfeld verhindern. In welchen Situationen es sich sonst noch lohnt, auf den Autofokus zu verzichten, erfahrt ihr hier.

Auf Autofokus verzichten

Bild: gudrunneuser

Kommentare von Mitgliedern

  1. gk Einen Kommentar gepostet auf 18 November 2018 bei 19:25

    Eine kurze Info wäre nett, wenn ein Foto von mir verwendet wird.
    MfG Günther Koglek

    • lumix Einen Kommentar gepostet auf 20 November 2018 bei 16:38

      Hallo Günther,
      lieben Dank für den Hinweis. Leider schaffen wir es nicht immer, unsere Mitglieder über Bildverwendungen in der LUMIX G Experience zu informieren. Wir haben das Bild jetzt einmal ausgetauscht und werden Dich in Zukunft gerne auf eine gewünschte Verwendung hinweisen.
      Liebe Grüße,
      das LUMIX-Team.

Hinterlasse einen Kommentar

Du mußt angemeldet sein, um zu posten..