Foto News: Digitalkamera.de testet die LUMIX DC-LX100 II.

Mit der LUMIX LX100 II hat Panasonic seine LX-Reihe erfolgreich fortgesetzt. Ob sich die Bildqualität verbessert hat und welche Neuerungen sich in der kompakten Kamera verstecken, verrät der Testbericht von digitalkamera.de.

Besonders begeistert zeigen sich die Kollegen vom Multiformatsensor, der im Bereich der Digitalkameras selten zu finden ist. Durch einen Wahlschalter am Objektiv besteht die Möglichkeit, das
Bildseitenverhältnis einzustellen, wobei mit Ausnahme von 1:1 alle Seitenverhältnisse mit identischem Bildwinkel arbeiten. Infolgedessen kommt bei 16:9 ein breiterer, aber weniger hoher Ausschnitt des Bildsensors zum Einsatz, als es bei 4:3 der Fall ist. Während andere Kameras das Bild normalerweise beschneiden, wodurch sich die Diagonale verkürzt und der Bildwinkel schrumpft, bietet die LX100 II einen praktischeren Lösungsansatz: Vom physikalisch knapp 22 Megapixel auflösenden Micro-Four-Thirds-Sensor wird nur ein Bildausschnitt benutzt, so dass Luft bleibt für die verschiedenen Seitenverhältnisse. Durch diese geschickte Nutzung des übergroßen Sensors ist die LX100 II eine der wenigen Kameras am Markt, bei der der Weitwinkel von 24mm in den Seitenverhältnissen 3:2, 4:3 und 16:9 beibehalten wird.

Den vollständigen Testbericht findet ihr hier.

LUMIX Foto News LX100 II

Hinterlasse einen Kommentar

Du mußt angemeldet sein, um zu posten..