Foto News: Dreh-Effekt – Der Wischeffekt mal anders.

Nachdem wir euch bereits mit dem Zoom-Effekt vertraut gemacht haben, ist es Zeit eine neue, ungewöhnliche Technik vorzustellen: den Dreh-Effekt. Diese besondere Form des Wischeffekts eignet sich für zahlreiche Motive und verleiht ihnen eine ganz besondere dynamische Wirkung.

Um den Dreh-Effekt zu erreichen, wird die Kamera während der Aufnahme vom Fotografen gedreht. Je nach Drehgeschwindigkeit und Belichtungszeit entstehen dabei radiale Streifen um den Drehpunkt herum. Der Zufall spielt bei dieser Technik eine wichtige Rolle, da der Mittelpunkt der Drehung dort entsteht, wo die Drehachse während der Aufnahme liegt. Freihändig lässt sich das aber nur sehr schwer steuern, weshalb es sich empfiehlt, eine Kamera mit Display zu verwenden. Außerdem lohnt es sich, den Serienbildmodus zu aktivieren, um die Chancen auf gelungene Bilder zu erhöhen.

Was es bei der praktischen Umsetzung des Dreh-Effekts konkret zu beachten gibt, erfahrt ihr hier.

LUMIX Foto News Dreh-Effekt

Bild: mr.tea

Hinterlasse einen Kommentar

Du mußt angemeldet sein, um zu posten..