Foto News: LUMIX S1H – Drei LUMIX Neuheiten auf einen Schlag

Alle guten Dinge sind drei: Als wäre die Markteinführung unserer brandneuen spiegellosen Systemkamera mit Vollformat-Sensor, der LUMIX S1H, nicht Neuigkeit genug, dürfen sich LUMIX-Fans heute außerdem über zwei beeindruckend leistungsstarke Objektive freuen: Neben dem LUMIX S PRO 24-70mm Standard-Zoomobjektiv präsentiert Panasonic auch das LEICA DG SUMMILUX 25mm/ F1,4 II ASPH Objektiv. 

Foto News: Drei Produktneuheiten auf einen Schlag.

Videoaufnahmen mit 6k/24p*1 bei einem Seitenverhältnis von 3:2 oder 5,9K/30p im 16:9 Format. Ganz egal welches Format man bei seinen Videoaufnahmen favorisiert – die neue LUMIX S1H erreicht in jedem Fall eine bis dato unerreichte Videoqualität. Der neu entwickelte 24,2 Megapixel Vollformat-Sensor mit Tiefpassfilter und Dual-Native-ISO-Technologie garantiert dabei minimales Rauschen bei hohen Empfindlichkeiten. Und auch der Dynamikbereich der S1H befindet sich mit seinen über 14 EV-Stufen auf dem Niveau von professionellen Kinokameras. Damit steht eines bereits jetzt schon fest: Für Videoliebhaber gibt es keinen Weg an der S1H vorbei.

Doch so viel Qualität sollte man auch optimal schützen. Entsprechend besteht die Hauptstruktur des Kameragehäuses aus einem Magnesium-Druckgussrahmen. Dieser schützt die Kamera nicht nur vor Spritzwasser und Staub, sondern hält sie auch bei Temperaturen von bis zu -10 Grad Celsius auf Betriebstemperatur. Ein doppelter Speicherkartensteckplatz für SD-Karten, der im Gehäuse verbaut ist, ermöglicht einen flexiblen Wechsel zwischen kontinuierlicher Aufzeichnung, paralleler Backup-Aufzeichnung oder getrennter Aufzeichnung nach Dateitypen auf beiden Karten. Darüber hinaus kommt die LUMIX S1H mit einem 7,4-V 3.050 mAh Hochleistungsakku daher und kann über den USB Power Delivery rasch aufgeladen werden und auch als Dauerstromversorgung dienen.

Praktischerweise feiert mit dem LUMIX S PRO 24-70mm F2.8  auch ein Objektiv seine Markteinführung, das speziell für die spiegellosen Vollformatkameras der LUMIX S Serie geschaffen wurde. Neben einem Design, das in Sachen Robustheit mit der neuen LUMIX S1H problemlos mithalten kann, liefert das brandneue LUMIX S Pro Objektiv auch dank der 24-70 mm Brennweite beeindruckend hochauflösende, sowie kontrastreiche Bilder und empfiehlt sich damit für eine vielfältige Nutzung – ob in der freien Natur oder im Studio für ein Portrait.

Foto News: Drei Produktneuheiten auf einen Schlag.

Doch wie versprochen kommen auch die Fans und Besitzer einer LUMIX G Kamera heute keineswegs zu kurz: Denn mit dem LEICA DG SUMMILUX 25mm / F1,4 II ASPH Objektiv kommt diesen Monat eine neue Version der Festbrennweite auf den Markt. Diese begeistert neben einer großen Offenblende und F1,4 Lichtstärke natürlich auch mit Spritzwasser- und Staubschutz. Hochwertige Landschaftsaufnahmen und raue Gefilde sind mit diesem Objektiv daher ein Muss.

Kommentare von Mitgliedern

  1. tigger8993 Einen Kommentar gepostet auf 13 September 2019 bei 11:25

    Hallo und guten Morgen, wird ggf. auch noch an dem Augen-Autofokus der G9 „geschraubt“?
    Durch den ganzen „Vollformat-Hype“ und „APSC-Neuheiten“ von Sony fühlt man sich mit MFT etwas in die Ecke gedrängt, bzw. abgehängt 😉 Der Augen-AF von Sony soll ja das Non-plus-Ultra sein. Wird MFT weiterverfolgt und ausgebaut? Wird es auch von Panasonic eine APSC-Kamera geben? Augen-AF wäre aber primär schon genial, danach noch eine bezahlbare APSC – das wäre was.
    Viele Grüße

Hinterlasse einen Kommentar

Du mußt angemeldet sein, um zu posten..