Foto News: Männer fotografieren – harte Schale, weicher Kern

Auch wenn Frauen als Fotomodels noch immer dominieren, lässt sich vor der Linse auch eine stetig wachsende Anzahl an Männern erkennen. Und das vollkommen zurecht: Schließlich kann man auch männliche Attribute hervorragend mit der Kamera in Szene setzen und ganz tolle Ergebnisse erzielen. Wir geben denen, die Männer fotografieren möchten, daher einige nützliche Tipps mit auf den Weg.

Analog zur Portraitfotografie mit Frauen werden auch bei Männern gerne die maskulinen Attribute hervorgehoben. Wer diese besonders männliche Bildwirkung erreichen möchte, sollte auf hartes Licht zurückgreifen. Denn mithilfe des Schattens, der dadurch erzeugt wird, werden die Wangenknochen markanter, die Augenhöhlen tiefer und Bärte dichter und rauer. Kleiner Tipp: Während Seitenlicht die Konturen betont, steigert Gegenlicht die Dramatik des Bildes.

Bei der Frage nach der optimalen Pose empfiehlt sich gerade bei Männern, Bewegung und Aktivität zu simulieren. Macht das Modell beispielsweise etwas mit seinen Armen und Händen, so wirkt das Bild gleich ein Stück männlicher. Sportgeräte, Werkzeuge oder Musikinstrumente gelten daher als gern genommene Accessoires in der Männerfotografie.

Noch mehr Tipps zum Thema Männerfotografie findet ihr hier.

Foto News: Männer fotografieren – harte Schale, weicher Kern

Bild:  ugranzow

Hinterlasse einen Kommentar

Du mußt angemeldet sein, um zu posten..