Foto News: Reisefotografie – Crashkurs „Das perfekte Urlaubsfoto“ Folge 03.2

Das perfekte Urlaubsfoto, der LUMIX Crashkurs für Reisefotografie, legt eine Zusatzfolge ein. Diesmal hat sich Profi-Fotograf Martin Krolop nur den Artur zur Seite genommen und spricht mit ihm über das Thema Bildbearbeitung.

Ein wichtiger Aspekt dieses Themas ist die Frage, wie man am besten ein Fotobuch designt. Bevor das geklärt wird, gibt Martin aber Artur und den Zuschauern ein paar Tipps zum RAW-Format, ein Rohdatenformat, das pure Sensorinformationen abspeichert und damit mehr Möglichkeiten in der Nachbearbeitung bietet.

Für Martin kommt das RAW-Format nur im Notfall zum Einsatz. Denn wer sich zu sehr auf die Nachbearbeitung eines Fotos verlässt, schafft es nicht, sein fotografisches Auge zu schulen. Gleichzeitig wäre es aber eine Verschwendung, bei Kameras wie der LUMIX GX800 oder der LUMIX G81 komplett auf das RAW-Format zu verzichten. Denn gerade wer viel reist, hat nicht immer Zeit, seine Kamera vor jedem Schnappschuss perfekt einzustellen. In dem Fall ist das RAW-Format ein echter Rettungsanker.

Erfahrt mehr über das RAW-Format und die Bildbearbeitung und lernt in 15 Folgen alles, was ihr über die Reisefotografie wissen müsst.

Jetzt online: Folge 03.2 – Fotos optimieren

Reisefotografie Das perfekte Urlaubsfoto Bildbearbeitung

Hinterlasse einen Kommentar

Du mußt angemeldet sein, um zu posten..